Oskar Panizza, Werke

Hrsg. von Peter Staengle und Günther EmigOskar Panizza (* 12. November 1853 in Kissingen; † 28. September 1921 in Bayreuth) nimmt als literarischer Individualist eine Sonderrolle in der deutschen Literaturgeschichte ein: Der Einzelgänger der Münchner Moderne läßt sich nur grob zwischen Naturalismus und Expressionismus einordnen. Panizzas Schreibstil ist spontan, flüchtig und unkonventionell – dem späteren […]